Midtown Grill Berlin

Midtown ist ein Stadtviertel im New Yorker Stadtbezirk Manhattan, südlich vom Central Park gelegen. Der Midtown Grill wiederum gehört zur amerikanischen Hotelkette Marriott und ist weltweit in verschiedenen Städten vertreten. Seit 2004 bietet die Kette auch in der Hauptstadt internationalen Fleisch- und Fischgenuss in Perfektion an. Der Grill zeigt sich mit seinem Holzfußboden, den Wandvertäfelungen aus Kirsch, ledernen Stühlen und Sitzbänken sowie mit einem in Berlin einzigartigen, offenen Lavasteingrill in der Tradition amerikanischer Steakhäuser gehobenen Stils. Das Restaurant ist in unmittelbarer Nähe zum Potsdamer Platz gelegen und bietet Platz für rund 200 Gäste. Für geschlossene Gesellschaften wird im hinteren Teil ein Séparée geboten, während im Sommer die Restaurantbesucher auch auf den rund 44 Terrassenstühlen Platz nehmen können.

American Foodstyle meets Berlin

Das hoteleigene Restaurant Midtown Grill gehört definitiv zu den Topadressen unter den Fleischtempeln der Hauptstadt. Als Gast kann man aus einer Vielzahl von (Riesen-)Steaks, Koteletts und Fischgerichten von der Holztafel wählen. Das Fleisch in der Showvitrine („Meat on the rocks“) ist ein großer Kühlschrank und gehört zur offen gestalteten Showküche, damit es vorab von außen begutachtet werden kann. Bei Bestellung ist das gewünschte Stück individuell portionierbar. Verschiedene Beilagen wie zum Beispiel Süßkartoffelpüree, saisonales Gemüse uvm. können ebenso individuell gewählt werden, die das Hauptgericht nach Gusto erweitern.

Die Weinkarte ist umfangreich gestaltet und bietet für jeden Gaumen sowie für jedes Gericht den passenden Tropfen. Das Personal ist stets freundlich und kann vielfältige Empfehlungen aussprechen. Für besondere und individuelle Weinwünsche steht der Sommelier des Marriott Hotels zur Verfügung. Stammgäste haben seit 2010 sogar die Möglichkeit, bis zu sechs Flaschen ihres Lieblingsweins im hauseigenen, gläsernen „Weintresor“ des Restaurants zu lagern und erhalten hierfür ihren persönlichen Schlüssel.

Ein täglich wechselndes Business Lunch bietet für 16,50 Euro unterschiedliche Angebote aus Fleisch und Fisch sowie vegetarische Gerichte, inklusive Tagessuppe oder einem gemischten Salat vorweg. Die Abendkarte ist umfangreicher gestaltet und beinhaltet bspw. neben Bisonfilet und Hummer auch Spezialitäten des Küchenchefs, wie etwa Schwäbische Maultaschen oder Sautierte Kalbsleber. Die Preise für ein Hauptgericht sind gehoben und variieren durchschnittlich zwischen 30 und 50 Euro.

Tipp der Redaktion:

Das Tenderloin Steak aus der Showvitrine mit verschiedenen Beilagen. Dazu ein Glas Amalaya de Colomè (Malbec/Cabernet Sauvignon) aus Argentinien. Enjoy your meal!

Fazit

Wer auf den Punkt gegrillte Steak- oder Fischvariationen liebt, sich in einem internationalen Hotelambiente wohlfühlt und gute Weine schätzt, dem sei der Midtown Grill in Berlin wärmstens empfohlen. Ein Besuch, der lohnt und in guter Erinnerung bleibt. Reservieren ist ein Kann, aber kein Muss, es sei denn es ist großer Messebetrieb in der Stadt. Genießen Sie gute US-amerikanische Steakhaustradition, mitten in Berlin.

Midtown Grill
Eberstraße 3
10785 Berlin
Telefon:
+49 30 22 000 6415

E-Mail:

Über den Autor

Sascha Ihns, selbstständiger Kommunikationsberater und freier Journalist, berät Unternehmen in den Branchen Film, High-Tech, IT, Lifestyle und Unterhaltungselektronik bei ihrer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Des Weiteren schreibt Ihns über aktuelle Medienthemen und befasst sich mit strategischer Online-Kommunikation sowie Social-Media-Projekten. Im Vorstand der Fachgruppe Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Bayerischen Journalistenverbandes sowie als Mitglied des internationalen PresseClubs in München engagiert sich Sascha Ihns für die Belange von PR und Journalismus gleichermaßen.

Ähnliche Beiträge