Wem der Trubel in den Touristenorten rund um den Gardasee zuviel ist, sollte sich einmal mit dem Palazzo Arzaga Hotel Spa & Golf Resort auseinandersetzen. Das außergewöhnliche Hotel liegt besonders ruhig und idyllisch über dem Ort Padenghe sul Garda im Süden des Sees inmitten eines 144 Hektar großen Parks. Das Anwesen war ehemals ein Jagdschloss und stammt aus dem 15. Jahrhundert. Im Jahr 1999 wurde es als 5 Sterne Hotel mit 84 luxuriösen Zimmern und Suiten eröffnet.

Besonders für Golfer dürfte das Palazzo Arzaga ein beeindruckendes Paradies sein. Rund um das alte Jagdschloss wurden zwei Golfplätze mit 18 beziehungsweise 9 Löchern angelegt. Das Design dieser Plätze stammt von Jack Nichklaus II und Gary Player und überzeugt selbst anspruchsvolle Golfer. Wer seine Fähigkeiten auf dem Platz verbessern möchte, kann dies in der Arzaga Golf Academy versuchen. Hier stehen Trainer und Trainingseinrichtungen zur Verfügung.

Bei aller Ruhe und scheinbarer Abgeschiedenheit, ist die Lage des Hotels nicht zu verachten. In nur 10 Minuten Fahrtzeit befindet man sich mitten in Desenzano del Garda, dem nächstem größeren Ort mit vielen Geschäften, Restaurants und einem Hafen. Fährt man etwas weiter, ist man in etwa 30 Minuten in der faszinierenden Altstadt von Verona mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten.

Ist man einmal angekommen, möchte man das Anwesen aber eigentlich gar nicht mehr verlassen, denn hier wird einiges geboten. Neben den Golfeinrichtungen stehen ein Hallenbad sowie ein Außenpool für weitere Aktivitäten zur Verfügung. Wer sich erholen möchte, kann dies im 2012 komplett neu gestalteten Arzaga Spa machen. Hier stehen neben verschiedenen Wellness-Einrichtungen für Behandlungen auch zwei kleine Saunen und ein Dampfbad bereit. Man kooperiert hier mit Clarins und konzentriert sich bei seinem Behandlungsprogramm auf Massagen, Anti-Aging, Gewichtsreduktion, Fitness und Schönheit.

Auch kulinarisch hat das Palazzo Arzaga eine ganze Menge zu bieten. Neben dem Club House Restaurant “Il Grill” mit Gerichten für Golf-Pausen und Lunch, steht den Gästen auch das Gourmet-Restaurant “Il Moretto” zur Verfügung. Hier wird ausgezeichnete italienische Küche kredenzt, die durch stets zuvorkommendem Service und einer großen Auswahl erlesener Weine ergänzt wird.

Bei der Gestaltung der Zimmer hat man sehr darauf geachtet, den historischen Charme des Hauses zu erhalten. In einigen der Zimmer kann man an den Wänden heute sogar noch alte Fresken aus dem 16. Jahrhundert bewundern, die dem Barockmaler Guido Reni zugeschrieben werden. Blickt man aus den Fenstern der Zimmer, kann man entweder den Blick in den Innenhof des Palazzos oder die Aussicht auf die Golf-Plätze genießen.

Palazzo Arzaga Hotel Spa & Golf Resort
Via Arzaga 1
25080 Calvagese della Riviera
Telefon:
+39 030 68 06 183

E-Mail:

Über den Autor

Daniel Fürg absolvierte eine Ausbildung beim Bayerischen Rundfunk und bildete sich an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing zum Kommunikationswirt fort. Er gründete verschiedene Onlinemedien, wie zum Beispiel MUNICH's BEST, 100SINS oder Social Secrets und arbeitete unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, die Financial Services Einheit von Siemens, die Sana Kliniken AG und die MAROundPARTNER GmbH. Als Geschäftsführender Gesellschafter von Fürg Media berät er heute Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung ganzheitlicher Kommunikationsstrategien. Daniel Fürg engagiert sich außerdem aktiv als Mitglied des Vorstands im Internationalen PresseClub München e.V.

Ähnliche Beiträge