Das rund 36.000 Einwohner zählende Fürstentum Liechtenstein liegt zwischen Österreich und der Schweiz und ist mit seinen 160 km2 flächenmäßig der sechskleinste Staat der Welt. Dennoch bietet Liechtenstein seinen Besuchern eine Fülle an interessanten und sehenswerten Orten, die meist eng mit der Natur verbunden sind und insbesondere Feinschmeckern oder auch Erholungsurlaubern viel zu bieten haben. Zu diesen Destinationen im Fürstentum gehört ohne Zweifel auch das Park Hotel Sonnenhof, das der weltweiten Relais & Châteaux-Vereinigung von Luxushotels angehört und insofern besonderen Ansprüchen gerecht wird.

Oberhalb der Hauptstadt Vaduz gelegen, angeschmiegt an einen Berghang und in unmittelbarer Nähe zu einem Wald- und Naturschutzgebiet, baute Familie Real bereits in den 1960er Jahren eine bestehende Villa Stück für Stück von einer kleinen Pension zu einem kleinen, aber feinen Hotel- und Restaurantkomplex der besonderen Art aus. Damals wie heute war es ihr Ziel, ihre Gäste immer wieder ins Staunen zu versetzen und als Freunde des Hauses zu betrachten. Ihr nachhaltiger Erfolg bei den vielen, teilweise sehr namhaften Stammgästen aus aller Welt geben ihnen bis heute recht.

Genießen mit allen Sinnen

Hubertus Real, einer der Söhne der Familie Real und international anerkannter Spitzenkoch, steht für Kontinuität auf höchstem Niveau und eine bedingungslose Liebe zu seinem Beruf. Vor einigen Jahren übernahm er den Betrieb seiner Eltern und baute diesen konsequent weiter aus. So wurde unter anderem ein namhafter Landschaftsarchitekt mit der Umgestaltung des hauseigenen Parks zu einem wahren Naturerlebnis beauftragt. Eine Gräserlandschaft, hoher Bambus, Fliederbüsche und Hortensien prägen seitdem die Parkanlagen des Hotels. Hierin integriert ist ein Gazebo, als Rückzugsort zum Business Lunch oder auch als romantischer Platz für private Abendessen inklusive Butler. Des Weiteren wurde eine Terrasse in Form eines Adlernestes zwischen alten Baumbeständen errichtet, die ihresgleichen sucht. Von hier aus können die Gäste ihren Blick über das wunderschöne Rheintal und das Fürstenschloss samt Weinbergen schweifen lassen, während sie die saisonalen Angebote des Restaurant Maree von Hubertus Real genießen.

Die Gerichte des Maître de Cuisine gleichen kleinen Kunstwerken für Augen und Gaumen und sind bereits mit einem Michelin-Stern und zwei Gault-Millau-Hauben (16 Punkte) ausgezeichnet worden. Reals Tellerkreationen entstammen der französischen Küche mit modernen Highlights sowie einem asiatischen und italienischem Touch. Alle drei Monate werden die Gerichte durch weitere saisonale Köstlichkeiten ergänzt. Auf der Karte finden sich Klassiker wie mariniertes Thunfisch-Tartar mit Mangokompott, kross gebratener Zander mit Peperonichutney oder auch glasiertes Wollschwein, neben außergewöhnlichen Arrangements nationaler und internationaler Herkunft. Der Mix aus saisonalen Gerichten, gepaart mit internationalen Kücheneinflüssen bietet ein Gaumenerlebnis der besonderen und nachhaltigen Art.

Individualität, die zum Erholen und Verweilen einlädt

Das Park Hotel Sonnenhof verfügt insgesamt über 29 Zimmer und Suiten, die eine stilistische Reise um die Welt anbieten. Denn so individuell wie die Geschmäcker ihrer Gäste, so sind auch sie eingerichtet: Egal, ob Landhauslook, Armani-Luxus oder Kolonialstil – hier sollte nahezu jeder Gast das passende Refugium für sich entdecken können. Alle Zimmerwelten sind mit höchstem Komfort ausgestattet, verfügen jeweils über eine eigene Terrasse oder einen Balkon und überzeugen durch viel Liebe zum Detail und einen freien Blick in die Alpenlandschaft Liechtensteins.

Zusätzliche Erholung bietet der hauseigene Wellnessbereich im marokkanischen Stil mit Pool, Sauna, Infrarotkabine und Ruhebereich. Weitere Beauty- und Spa-Anwendungen können ebenfalls individuell hinzugebucht werden. Wen es stattdessen in die Bergwelt Liechtensteins zieht, dem sei eine Wanderung mit Mental-Coach Walter Schönauer empfohlen, der es gekonnt versteht, den eigenen gestressten Körper wieder in Einklang mit der Natur zu bringen und dabei hilft, neue Inspirationen zu fördern. Alternativ können sich die Gäste des Park Hotel Sonnenhof auch anderen Naturkräften aussetzen, indem Sie auf rund 1.600 Meter Höhe die Falknerei Galina in Malbun besuchen. Hier besteht beispielsweise die Möglichkeit einen Steinadler hautnah zu erleben oder auch eine Flugshow mit Habichten, Uhus, Bussarden und Falken zu genießen. Natur und Entspannung pur!

Willkommen im Reich der Sinne, willkommen im Park Hotel Sonnenhof der Familie Real.

Gaumentipps der Redaktion:

Empfohlen seien vor allem die landestypischen, verfeinerten Gerichte von Hubertus Real wie hausgemachte Raviolini mit Kalbfleisch-Spinatfüllung oder die glasierte Jungschwein-Brust mit mildem Trauben-Champagnerkraut und Kartoffelpüree. Der Sommelier des Restaurant Maree empfiehlt hierzu passende Weine, wie den Skoff Grassnitzberg Weißburgunder 2010 (Raviolini) oder einen Marchese Antinori Chianti Reserva 2008 (Jungschwein-Brust).

Relais & Châteaux Park Hotel Sonnenhof
Mareestraße 29
9490 Vaduz
Telefon:
+4232 390 202

E-Mail:

Über den Autor

Sascha Ihns, selbstständiger Kommunikationsberater und freier Journalist, berät Unternehmen in den Branchen Film, High-Tech, IT, Lifestyle und Unterhaltungselektronik bei ihrer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Des Weiteren schreibt Ihns über aktuelle Medienthemen und befasst sich mit strategischer Online-Kommunikation sowie Social-Media-Projekten. Im Vorstand der Fachgruppe Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Bayerischen Journalistenverbandes sowie als Mitglied des internationalen PresseClubs in München engagiert sich Sascha Ihns für die Belange von PR und Journalismus gleichermaßen.

Ähnliche Beiträge